Rheinfelden Beim Wenden an Hauswand gekracht

 Foto: Die Oberbadische

Rheinfelden - Gegen eine Hauswand krachte ein Auto am Mittwoch gegen 21 Uhr im Zuge eines Wendemanövers.  Das Auto war auf der Friedrichstraße unterwegs, als es laut Polizeibericht auf Höhe der Kronenstraße links abbog und wendete. Bei diesem Wendevorgang wurde die Hauswand eines Schuhgeschäfts auf der Friedrichstraße beschädigt.

Laut einem Zeugen könnte es sich um einen silberfarbenen Peugeot mit Lörracher Zulassung gehandelt haben. Das Fahrzeug dürfte an der Front beschädigt sein, so die Polizei. Der PKW-Fahrer soll nach Zeugenaussage etwa 20 Jahre alt sein und dunkle Haare haben. Der Sachschaden an der Hauswand beläuft sich vermutlich auf mehrere hundert Euro.

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Teil-Lockdown

Glauben Sie, dass durch die Verschärfung des Teil-Lockdowns die hohen Infektionszahlen in Deutschland bald wieder sinken werden?

Ergebnis anzeigen
loading