Rheinfelden Böse Bilder II in Rathausgalerie

„Highway to Hope“ von Andrea Berthel Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Rheinfelden. Eine Ausstellung der besonderen Art wird am Montag, 9. September, um 19 Uhr in der Rathausgalerie eröffnet. Unter dem Titel „Böse Bilder II“ setzen sich drei Künstler – Andrea Berthel, Klaus Eichler und Eduard Kasper –­ mit aktuellen Themen wie Umweltzerstörung, Klimakatastrophe oder Flüchtlingsströme auf ganz unterschiedliche Art und Weise auseinander und „nehmen dabei kein Blatt vor den Mund“.

Diesen Mut zur klaren Stellungnahme findet Kuratorin Elisabeth Veith beeindruckend. Dabei wirken die Bilder auf den ersten Blick weder verstörend noch „hässlich“. Ganz im Gegenteil, gekonnt und wundervoll gemalt, teils mit poetischen Farbstimmungen oder in humorvollem Comicstil laden sie zum Betrachten ein. Erst bei genauerem Hinsehen offenbart sich Stück für Stück, welche Dramen, Grausamkeiten und Aussagen in den Bildern verarbeitet wurden.

Die Ausstellung ist von Dienstag, 10. September, bis zum 31. Oktober, zu den normalen Öffnungszeiten des Rathauses sowie bei Abendveranstaltungen zu sehen. Der Eintritt ist frei.  Die Vernissage findet am Montag, 9. September, um 19 Uhr statt.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 49 Euro bis zur Jahresmitte 2020! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

AKK

Die CDU-Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat diese Woche bekanntgegeben, sich nicht um eine Kanzlerkandidatur zu bewerben und als Parteivorsitzende zurückzutreten. Was halten Sie von ihrer Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading