Rheinfelden Eichsler Umgang

Der „Eichsler Umgang“ findet jeweils am dritten Julisonntag statt, in diesem Jahr am 21. Juli. Foto: Archiv

Rheinfelden-Eichsel - Das traditionelle Wallfahrtfest „Eichsler Umgang“ steht im Zusammenhang mit der Legende und der Heiligsprechung der Eichsler Jungfrauen vor mehr als 500 Jahren. Es findet jährlich am dritten Julisonntag statt, in diesem Jahr am 21. Juli.

An den festlichen Gottesdienst ab 9.30 Uhr in der Eichsler Kirche, deren Vorplatz mit kunstvollen Blütenteppichen geschmückt ist, schließt sich ab 10.45 Uhr die Prozession durch Obereichsel an. Dabei geht es auch vorbei an zwei Prozessions-Altären. Neben dem „Umgang“ gibt es auch noch einen „ländlichen Markt“. Hier präsentieren verschiedene Hersteller regionale Produkte sowie Kunsthandwerk. Zudem gibt es ein Festzelt und Musik, eine Kaffeestube im Pfarrgarten, Kinderprogramm und ab 14.30 Uhr eine Führung durch die St. Galluskirche und die Ausstellung „Kirchliche Schätze“.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Von der Leyen hält ihre Bewerbungsrede in Straßburg

Ursula von der Leyen wurde vom EU-Parlament zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt. Halten Sie das für eine gute Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading