Rheinfelden Ein Dutzend Neue in der Stadtverwaltung

Die Oberbadische, 13.09.2018 22:58 Uhr

Persönlich hießen Oberbürgermeister Klaus Eberhardt und Bürgermeisterin Diana Stöcker zwölf neue Auszubildende, Studenten und Praktikanten bei der Rheinfelder Stadtverwaltung willkommen. Die „Einsatzgebiete“ der Nachwuchskräfte erstrecken sich von der klassischen Verwaltung über die Stadtgärtnerei bis hin zu den Kindergärten und dem Jugendreferat. In lockerer Atmosphäre stellte sich die Verwaltungsspitze gemeinsam mit der Personalratsvorsitzenden, den Jugendvertretern sowie den für die Ausbildung zuständigen Mitarbeitern der Personalabteilung den „Neuzugängen“ vor. Nach den ersten „Kennenlerntagen“ werden die kommenden Nachwuchskräfte auf die verschiedenen Ämter verteilt und durchlaufen so im Laufe ihrer Ausbildung alle Bereiche der Stadtverwaltung – in den Augen von Oberbürgermeister Klaus Eberhardt eine große Chance, um seine Neigungen und Stärken zu entdecken und sich nach Abschluss der Ausbildung entsprechende Einsatzgebiete „auszusuchen“. Foto: zVg

 
          0