Rheinfelden Fahrzeug beginnt zu brennen

 Foto: Archiv

Rheinfelden - Möglicherweise ein technischer Defekt löste am Dienstag, 6. August, gegen 2.50 Uhr, in der Werderstraße einen Fahrzeugbrand aus. Das Feuer war an dem geparkten und verschlossenen Mercedes im Bereich des Beifahrersitzes ausgebrochen und griff schnell auf den gesamten Innenraum über.

Die Feuerwehr war mit einem Fahrzeug und etwa zehn Einsatzkräften am Brandort. Der Sachschaden an den Auto liegt bei etwa 40 000 Euro.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

100 Jahre Achtstundentag

Wie stehen Sie zur schwarzen Null und der Schuldenbremse im Bundeshaushalt. Sollte diese gelockert werden, wenn es um Investitionen in Bildung und Umweltschutz geht?

Ergebnis anzeigen
loading