Rheinfelden Fleiß und Ausdauer werden mit Reifezeugnis belohnt

SB-Import-Eidos
Die Schüler der Abendrealschule mit ihren Lehrern. Foto: zVg

Rheinfelden. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Abendrealschule Rheinfelden haben vergangenen Montag ihr Reifezeugnis über den Realschulabschluss in Empfang genommen. Der diesjährige Notendurchschnitt des Jahrgangs lag bei 2,6.

Die Absolventen der Hochrheinschiene von Lauchringen/Waldshut-Tiengen bis Weil am Rhein und Lörrach freuten sich, nach zweijährigem Abendunterricht an der Abendrealschule das Ergebnis ihrer Arbeit, das Realschulabschlusszeugnis, in Händen zu halten.

Schulleiter Christian Strittmatter würdigte im Rahmen der Feierlichkeiten auch die besondere Leistung im Fach Englisch des Schülers Joel Schlaich aus Basel mit der Note 1,0 sowie mit einem Buchpreis der Erzdiözese Freiburg für eine im Corona-Jahrgang erbrachte Spitzenleistung von 1,5 von Jasmin B. und einer 1,6 von Theo T.

Der Schulleiter betonte auch, dass sich die Ergebnisse sehen lassen können, da in den vergangenen zwei Jahren wegen der Corona-Pandemie ein wilder Wechsel von verschiedenem Unterricht die Schülerinnen und Schüler begleitet hatte. Homeschooling bedingt durch die Schulschließung, Moodle, Email-Verkehr, Videokonferenzen, Maskenpflicht, dreimal die Woche Corona-Selbsttests, Quarantäne, Kontaktverbot, Impfungen, verschiedene Hygienekonzepte, Lockdowns und Kontaktbegrenzungen seien für die jungen Erwachsenen einschneidend gewesen. Hinzu kam die Zusatzbelastung von Beruf und verschiedener Nebentätigkeiten, welche Abendrealschüler oft zusätzlich leisten.

Besonders stolz ist Schulleiter Strittmatter auch immer wieder über Schülerinnen und Schüler aus fernen Ländern, welche die Schule mit der Mittleren Reife in der Tasche verlassen, die zuvor kein, nur wenig oder nur gebrochen Deutsch sprachen und nun das Abschlusszeugnis in Hände halten dürfen.

Dankbar für die gute Zusammenarbeit

Die Abendrealschule Rheinfelden bedankte sich vor allem auch für die jahrelange und gute Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Rheinfelden und allen örtlichen Institutionen, die sich wertschätzend und tatkräftig für die Belange der Schule jahrzehntelang und nachhaltig eingesetzt haben. Im Rahmen der Feierlichkeiten wurde auch die Geschäftsführerin Frau Henninger sowie der Mathematiklehrer Herr Kehlert verabschiedet.

Der neue Abendrealschulkurs 2022/2024 beginnt Anfang September in Lörrach. Die Abendrealschule Rheinfelden wird mit der Abendrealschule Zell und der Abendschule Weil am Rhein unter dem gemeinsamen Dach des Schul-Dreiecks-Lörrach am Meeraner Platz in Lörrach ihre Arbeit fortsetzen.

 Anmeldungen sind ab sofort über die Homepage der Abendrealschule Rheinfelden für das neue Schuljahr möglich unter www.zweiter-bweg.de.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Gas

Haben Sie Verständnis für die Einführung der Gasumlage?

Ergebnis anzeigen
loading