Rheinfelden Helfende-Hände für Kunden des Rheinfelder Tafelladens

SB-Import-Eidos
 Quelle: Unbekannt

Für eine ganz besondere Überraschung sorgt der Verein Helfende Hände Rheinfelden in diesen Tagen für die Kunden des Rheinfelder Tafelladens. Nachdem der Verein bereits in der Vergangenheit immer wieder die Kinder beschenkte, wollte man in diesem Jahr auch den Erwachsenen eine Freude machen. Daraufhin ließ der Verein Einkaufstaschen mit dem Logo des Vereins „Helfende Hände“ bedrucken und verteilte diese an Mitglieder, Spender und Gönner. Gleichzeitig bat der Verein die Taschen mit haltbaren Lebensmitteln oder Hygieneartikel im Wert von etwa zehn Euro zu befüllen, um diese wieder an den Verein zurückzugeben. Die befüllten Einkaufstaschen, so die Überlegung, wollte man dann über den Tafelladen in Rheinfelden an die Menschen verteilen.

Es gingen über 300 Taschen ein und wurden verteilt. Wer sich im Verein „Helfende Hände engagieren will, kann sich am 14. Dezember von 16 bis 20 Uhr beim Stammtisch des Vereins in der Weinbar Spitz, Alte Landstraße 1, in Rheinfelden melden. Rechts im Bild Tafelladen-Leiter Harald Höhn mit (v.l.) Inge Hudjetz-Daiber, Brigitte Holler, Angela Kettner, Heike Traichel und Jessica Töpper.                 Text/Foto: mv/Vollmer

  • Bewertung
    0

Umfrage

Bundestag

Eine Wahlrechtsreform soll dafür sorgen, dass der Bundestag wieder deutlich kleiner wird - auf Kosten des einen oder anderen Direktmandats. Sind Sie für eine solche Reform? 

Ergebnis anzeigen
loading