Rheinfelden Junger Radler fährt gegen Auto

Die Oberbadische, 16.05.2018 13:02 Uhr

Rheinfelden-Degerfelden. Beim Einfahren vom Fahrradweg auf die Straße „Am Roten Weg“ wurde am Dienstagmorgen ein 14-jähriger Radfahrer leicht verletzt, heißt es im Polizeibericht vom Mittwoch.

Der Junge befuhr gegen 8 Uhr mit seinem Mountainbike den Radweg von Nollingen in Richtung Degerfelden. Am Ende des Radwegs in Degerfelden wollte er links auf die Straße „Am Roten Weg“ einbiegen und übersah dabei einen dort fahrenden Renault. Der Junge leitete sofort eine Vollbremsung ein, schlitteerte jedoch trotzdem mit seinem Mountainbike dem Auto entgegen und prallte dagegen.

Der 14-Jährige wurde leicht verletzt und erlitt einen Schock. Er wurde von seiner Mutter zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Sachschaden von rund 1000 Euro, wie die Polizei schätzt.

 
          0