Rheinfelden Karsau braucht (Mit)-Macher

Die Oberbadische, 17.04.2018 18:01 Uhr

Rheinfelden-Karsau (pem). Ein großes Ereignis wirft seine Schatten voraus: In weniger als zwei Jahren erinnert Karsau an seine erstmalige urkundliche Erwähnung vor 750 Jahren. „Wir feiern somit bald einen runden Geburtstag, und die Planungen für das Jubiläum laufen bereits auf Hochtouren“, freut sich Ortsvorsteher Jürgen Räuber in einem Schreiben. Weiter heißt es: Wir, das ist nicht nur die Verwaltung, sondern wir alle. Wir Bürger und Einwohner. Wir, die über 25 Generationen hinweg ein lebenswertes Umfeld in Karsau zusammen mit seinen Ortsteilen Riedmatt und Beuggen gefunden haben.

Die 750-Jahr-Feier ist in erster Linie für Karsau keine Frage der Fakten, der Logik oder der Zahlen, sondern eine Frage des Herzens. „Wir möchten deshalb nicht einladen sondern herzlich bitten, mit uns und gemeinsam mit anderen, die unser Karsau, Beuggen und Riedmatt irgendwie lieben, ein würdiges Fest für unsere Heimatgemeinde vorzubereiten, das von attraktiven und originellen Inhalten geprägt sein soll“, sagt der Ortsvorsteher. Das Organisationskomitee für die Feierlichkeiten zur 750 Jahrfeier und die Ortsverwaltung hoffen auf eine rege Beteiligung der Bürger und der Vereine. Ohne die Beiträge und Mithilfe der Vereine bei den verschiedenen Veranstaltungen wäre eine solche Festwoche zum Jubiläum nicht zu bewältigen. Darum meint Jürgen Räuber: „Wir brachen (Mit)-Macher!“