Rheinfelden Kinder sind ganz heiß auf Lesen

Die Oberbadische, 11.07.2018 22:58 Uhr

Rheinfelden. Mehr als 150 Bibliotheken in ganz Baden-Württemberg beteiligen sich während der Sommerferien an der Leseaktion „Heiß auf Lesen“ (HAL). Auch die Stadtbibliothek Rheinfelden ist bei dieser Aktion dabei und stellt ab dem 17. Juli wieder eine spezielle Auswahl an Büchern für Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 15 Jahren bereit.

Die Auswahl der rund 300 Titel ist breit gefächert und bietet Spannendes, Anspruchsvolles und Unterhaltsames, wobei sich neu erschienene Werke mit Dauerbrennern mischen.

Und auch wer bisher noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann kostenlos Clubmitglied bei „Heiß auf Lesen“ werden. Anmeldekarten gibt es schon vor den Ferien in den Schulen und natürlich während des ganzen Lesesommers in der Bibliothek.

Mitmachen ist dabei ganz einfach: Jeder, der sich an der Aktion beteiligt und mindestens eines der Bücher liest, darf am Ende auch beim Abschlussfest dabei sein. Bei der Rückgabe der gelesenen Bücher wird eine Bewertungskarte ausgefüllt. Die Mitarbeiterinnen der Bibliothek möchten mit den jungen Lesern ins Gespräch kommen, weshalb es manchmal auch Fragen zu beantworten gilt.

 
          0