Rheinfelden Kinder stürmen den neuen Spielplatz

SB-Import-Eidos
Oberbürgermeister Klaus Eberhardt, Ortsvorsteherin Silvia Rütschle und Fabienne Keller aus Adelhausen eröffnen den Spielplatz. Foto: Petra Wunderle

Rheinfelden-Adelhausen (pem). Die Kinder konnten es kaum erwarten, jetzt ist der neue Spielplatz endlich offen. Am Donnerstagnachmittag eröffneten Oberbürgermeister Klaus Eberhardt und Ortsvorsteherin Silvia Rütschle den Spielplatz neben der Dinkelberghalle.

Beim Durchschneiden des roten Bands war ihnen Fabienne Keller behilflich. Die Eröffnung ging ruckzuck, denn Eberhardt verzichtete vor den jungen Gästen auf lange Reden. „Einfach durchschneiden“ lautete seine Devise, worauf die Mädchen und Buben fröhlich den Spielplatz stürmten. Vertreter der Stadtverwaltung, Mitarbeiter der Technischen Dienste und der beteiligten Firmen Gartenbau König und Senger Landschaftsarchitekten sowie Eltern und Omas und Opas der Kinder nahmen an der Feier teil.

„Ein wunderbarer Anlass für Adelhausen“, sagte Eberhardt und erinnerte daran, dass in Adelhausen viel erreicht wurde: Kanalbau, Hallenerweiterung und neues Baugebiet. Bei der Standortwahl des neuen Spielplatzes habe man die richtige Entscheidung „mitten im Dorf für alle“ getroffen. „Das ist jetzt ein neuer Dorfmittelpunkt, der durch die Kinder gestaltet wird. Der Spielplatz ist ausgesprochen gelungen“, sagte er. Ortsvorsteherin Silvia Rütschle kam zu dem Entschluss: „Das Warten hat sich gelohnt“.

Ausstattung

Neben dem Beachvolleyballfeld gibt es das Adelhuusemer Streuobsthüsli mit Lehrtafeln zum Thema Streuobst, eine Vogelnestschaukel, eine Zauberfestung mit Kletter-Turn-Kombination samt Rutsche, eine Sandbaustelle mit Kran, einen Traktor mit Rutsche, einen Granitquader als Sitzgelegenheit sowie mehrere Sitzgelegenheiten aus Holz. Es wurden Bäume zur Beschattung gepflanzt und eine Wildblumenwiese angelegt.

Die Adelhausener Künstlerin Petra Heck hat Figuren passend zu den Adelhausener Vereinen künstlerisch gestaltet, jeweils eine Wippfigur haben der Förderverein des TuS Adelhausen und die IG Eichsler Umgang gespendet, ein Baum ist von Christian Gerwig.

Bauzeit und Kosten

Der Spatenstich war am 3. September 2021, die Arbeiten dauerten bis Ende Mai dieses Jahres. Die Baukosten für Spielplatz inklusive Dorfplatz betragen 436 000 Euro, 146 720 Euro an Fördergeldern gab es vom Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum.

Termin

Für Sonntag, 3. Juli, ist eine Spielplatzeinweihung für die gesamte Bevölkerung geplant.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Putin

Was halten Sie vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs von der Sanktionspolitik gegen Russland?

Ergebnis anzeigen
loading