Rheinfelden Metal-Rock jeglicher Couleur

Mit dabei ist die Schönauer Band „Nachtrab“. Foto: zVg

Rheinfelden - Das Jugendreferat Rheinfelden wird am Samstag, 11. Mai, im Jugendhaus mit der sechsten Auflage des „Five More Shouts“ Konzerts die Herzen von Metal-Fans ab 16 Jahren höherschlagen lassen. Organisiert wird die Musikveranstaltung in Kooperation mit dem engagierten Team von Tersicore Booking in Basel, das Bands bei der Organisation von Tourneen im Süden Deutschlands unterstützt.

„Five More Shouts“ bietet ein breites, musikalisches Spektrum von Metalcore über Hardcore bis hin zu Melodic Deathmetal.

Mit dabei sind die fünfköpfige Metalcore Band „Broken Compass“ aus Freiburg, die 2013 gegründet wurde. Die Gruppe zeichnet sich durch ihre Leidenschaft für emotionsgeladene und kraftvoll gespielte Live-Musik aus. Zur Veranstaltung kommen aus Schönau die drei Mitglieder von der Band „Nachtrab“ mit einem melodisch angehauchten Death Metal ohne Geschnörkel. Die Formation „Cancel“ aus Luzern wird energiegeladenen 90er-Jahre-Hardcore für ihre Zuhörer zum Besten geben. Die fünfköpfige Metal-Kombo „Whiteout“ aus Zürich wird eine geballte Ladung eigener Songs voller kraftvollen, atmosphärischen Gitarrenrock mit Hang zur eigenwilligen Düsterheit zum Konzert mitbringen. Von Modena in Italien macht sich die Gruppe „The Last Breath Of Life“ auf den langen Weg an den Hochrhein, um das Publikum mit ihrem frischen Metalcore amerikanischen Ursprungs zu begeistern.

Das Konzert ist für alle Metalfans ab 16 Jahren. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

100 Jahre Achtstundentag

Wie stehen Sie zur schwarzen Null und der Schuldenbremse im Bundeshaushalt. Sollte diese gelockert werden, wenn es um Investitionen in Bildung und Umweltschutz geht?

Ergebnis anzeigen
loading