Rheinfelden Motorradfahrer stürzt wegen Ölspur

Der Fahrer stürzte in einer Linkskurve und verletzte sich leicht. (Symbolbild) Foto: Archiv

Rheinfelden - Leicht verletzt hat sich ein 26-jähriger Motorradfahrer am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr in der Ochsenmattstraße, als er auf einer Ölspur rutschte.

Motorrad verliert Öl

Nach den ersten Erkenntnissen verlor sein eigenes Motorrad Öl. Das führte in einer Linkskurve dazu, dass das Hinterrad wegrutschte und der Motorradfahrer zu Fall kam. Durch den Rettungsdienst wurde er ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr musste zur Reinigung der Fahrbahn eingesetzt werden.

Das Motorrad, an dem Sachschaden von etwa 2000 Euro entstand, wurde abgeschleppt.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Corona-Warn-App

Zu Beginn der Sommerferien in einigen Bundesländern soll die Corona-App eingeführt werden. Damit können Infektionsketten nachvollzogen werden. Würden Sie eine App nutzen?

Ergebnis anzeigen
loading