Rheinfelden Mutter und Kinder verletzt

Eine Mutter und ihre beiden Kinder verletzten sichbei einem Auffahrunfall, wie die Polizei meldete. Foto: Archiv

Rheinfelden-Karsau - Mit ihrem Skoda war am Donnerstag gegen 17.30 Uhr eine 38 Jahre alte Frau auf der Bundesstraße unterwegs und fuhr aus nicht bekannten Gründen auf einen Ford Transit auf, der an einer roten Ampel stand.

Durch den Aufprall wurde der Ford auf den davor stehenden Opel Corsa geschoben. Die Mutter und ihre beiden 5 und 8 Jahre alten Kinder im Skoda wurden bei dem Unfall leicht verletzt und vom DRK ins Krankenhaus gebracht. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von 14000 Euro, am Ford 6000 Euro und am Opel 300 Euro.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Sommerurlaub

Die Sommerferien werfen ihren Schatten voraus. Werden Sie dieses Jahr den Urlaub in Deutschland verbringen oder ins Ausland reisen?

Ergebnis anzeigen
loading