Rheinfelden Neuer Trafo wiegt 60 Tonnen

SB-Import-Eidos
Das Aufstellen des neuen Leistungstransformators ist Millimeterarbeit. Foto: zVg/ED Netze

Rheinfelden. Im Umspannwerk Rheinfelden ersetzt die ED Netze derzeit einen 110/20-kV-Leistungstransformator durch ein neues Modell. Mit einer Nennscheinleistung von bis zu 40 Megavoltampere sei der neue 60 Tonnen schwere Transformator leistungsstärker als sein Vorgänger, teilt das Unternehmen mit. Der Umbau erfolge im laufenden Betrieb. Der Transformator spare über die gesamte Lebensdauer etwa 3,22 Millionen Kilowattstunden Verluste ein.

Die Kosten liegen bei rund einer halben Million Euro. Gefertigt wurde das Schwergewicht in Regensburg.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Zeichen

Die Fußball-WM in Katar sorgt für wenig Begeisterung. Sind Sie schon im Fußballfieber?

Ergebnis anzeigen
loading