Rheinfelden Opferstock aufgebrochen

Der Dieb hebelte mit einem Werkzeug den Opferstock auf. (Symbolbild) Foto: sba

Rheinfelden - Ein Unbekannter hat am Montag den Opferstock einer Kirche in Rheinfelden-Nollingen aufgebrochen und daraus das Bargeld entwendet.

Vermutlich zwischen 8 und 20 Uhr betrat der Dieb die katholische Kirche und hebelte mit einem Werkzeug den Opferstock auf.

Es wird geschätzt, dass sich ein zweistelliger Bargeldbetrag darin befand, den der Täter stahl. Zudem verursachte er einen Schaden von rund 200 Euro. Das Polizeirevier Rheinfelden hat die Ermittlungen aufgenommen (Kontakt 07623 7404-0).

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Vorschlag, eine allgemeine Masern-Impfpflicht einzuführen, sorgt für hitzige Diskussionen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading