Rheinfelden Opferstöcke aufgebrochen

Mitte April und Anfang Mai wurden Opferstöcke in katholischen Kirchen aufgebrochen. (Symbolbild) Foto: Archiv

Rheinfelden-Nollingen / Schwörstadt / Bad Säckingen - Laut Polizeimeldung wurden Mitte April und Anfang Mai die Opferstöcke in den katholischen Kirchen in Nollingen (Tatzeit: 17. April und 29. April bis 4. Mai) und Bad Säckingen (Tatzeit: 06. Mai) aufgebrochen.

Der Opferstock in der Kirche in Nollingen war gleich zweimal betroffen.

Auch Opferstock in Schwörstadt betroffen

Es wurde nun bekannt, dass auch der Opferstock der katholischen Kirche in Schwörstadt zwischen 21. und 25. April dieses Jahres aufgebrochen wurde. Die Höhe des Diebstahlsschadens ist nicht bekannt.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang darum, verdächtige Wahrnehmungen im Bereich von Kirchen, insbesondere tagsüber, umgehend zu melden.
 

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Arbeitszeiterfassung Pflicht werden soll. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading