Rheinfelden - Ein Radfahrer ist am Mittwoch gegen 9.05 Uhr in der Kaminfegerstraße schwer verletzt worden.

Er war mit seinem Rad in Richtung Kurze Straße unterwegs, als ein Autofahrer unvorsichtig die Autotür öffnete.

Ohne Helm unterwegs

Der 20 Jahre alter Radler stieß mit der geöffneten Türe zusammen und stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei zog der junge Mann, der ohne Fahrradhelm unterwegs war, sich schwere Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst versorgt und mit dem Hubschrauber in eine Klinik verbracht.

Das Verkehrskommissariat Weil am Rhein hat den Unfall aufgenommen.