Rheinfelden Reiterin von Traktorfahrer genötigt

Ein Traktorfahrer fuhr mit unverminderter Geschwindigkeit auf eine Reiterin zu. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Rheinfelden in Verbindung zu setzen. Foto: Archiv

Rheinfelden - Eine Frau ritt am Samstag, 1. Dezember,  gegen 14.35 Uhr auf ihrem Pferd im Bereich des Grillplatzes Bettlerkuchi, als ein hellblauer Traktor mit heruntergelassenem Frontlader von der Bundesstraße 34 auf einen landwirtschaftlichen Weg abbog und der Reiterin zügig entgegenkam.

Reiterin bekommt Angst

Da der Traktorfahrer mit unverminderter Geschwindigkeit auf die Reiterin zufuhr und sie es mit der Angst zu tun bekam, galoppierte sie einen steilen Waldweg hinauf. Hierbei verletzte sich das Pferd, zudem wurden dessen Hufschuhe beschädigt.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Rheinfelden in Verbindung zu setzen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Arbeitszeiterfassung Pflicht werden soll. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading