Rheinfelden Ruf nach dichterem Taktfahrplan

 Foto: Gerd Lustig

Rheinfelden - Wie attraktiv ist der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Rheinfelden, und was müsste sich bei der Beförderung in Bussen und Bahnen verbessern? Mit diesen Fragen hatte sich die Verwaltung an die Bürger gewandt. 338 Rückmeldungen sind eingegangen.

Vorausgegangen war Ende des vergangenen Jahres die Frage nach der Weiterentwicklung des ÖPNV-Angebots des ÖPNV im Hauptausschuss und im Gemeinderat.

Allerdings: Der im Zuge dieses Prozesses geplante Workshop konnte bislang wegen der Coronapandemie nicht stattfinden. Die Veranstaltung soll daher Anfang 2021 über die Bühne gehen, wie am Montagabend im Hauptausschuss mitgeteilt wurde. Dann sollen nicht nur Vertreter der Verwaltung und der Fraktionen dabei sein, sondern auch die Fachleute der regionalen Verkehrsverbünde und maßgeblichen Verkehrsträger, wie dies auch Oberbürgermeister Klaus Eberhardt angeregt hatte. Zumal Rheinfelden – abgesehen vom grenzüberschreitenden Stadtbus – über das Liniennetz des RVL und der Deutschen Bahn bedient wird.

Workshop im Frühjahr

Was haben die Bürger nun via Online-Antwort oder auch schriftlich gewünscht? In erster Linie wird eine bessere Taktung der bestehenden Linien gefordert, dazu eine bessere Verbindung in die Rheinfelder Ortsteile sowie zwischen den Ortsteilen selbst. Gewünscht wird zudem auch eine dichtere Taktung in den Abendstunden und vor allem am Wochenende.

Angeregt wurde weiterhin ein zusätzlicher Bushalt in Obereichsel sowie die Ausstattung der Bushaltestellen mit Papierkörben und Unterstellschutz. Zur Sprache kamen auch günstige Fahrkarten und Kombitickets, ebenso Angebote für Familien.

Was davon möglicherweise realisiert werden kann, soll im Workshop erarbeitet werden. Ein wichtiger Aspekt wird dabei die Machbarkeit in finanzieller Hinsicht sein.

ÖPNV ist Klimaschutz

Alle Fraktionen begrüßten es im Hauptausschuss, dass das angesichts von Klimawandel und -schutzzielen so wichtige Thema ÖPNV nicht aus den Augen verloren worden sei – trotz Corona. Es sei zwingend, das ÖPNV-Verkehrskonzept in Rheinfelden hin zu mehr Attraktivität zu entwickeln, sodass künftig mehr Menschen umsteigen, lautete das Credo im Gremium.

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Joe Biden

In unserer neuen Onlineumfrage wollen wir von Ihnen wissen, wer bei den US-Präsidentschaftswahlen nächsten Dienstag das Rennen machen wird. Trump oder Biden?

Ergebnis anzeigen
loading