Rheinfelden Seit 50 Jahren Genosse

Ortsvorsitzender Lothar Wihan und Oberbürgermeister Klaus Eberhardt (von links) ehrten Claus Kruse für 50 Jahre SPD-Mitgliedschaft. Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Rheinfelden-Karsau. Der SPD-Ortsverein Karsau feierte sein Familienfest traditionell an der Saatschulhütte im Karsauer Wald. Bei sommerlichem Wetter saßen 22 Genossen, Familienangehörigen und Gäste gemütlich bei Getränken, Gegrilltem, Kaffee und Kuchen zusammen. Oberbürgermeister Klaus Eberhardt nahm ebenfalls an der Feier teil.

Der Höhepunkt der Familienfeier stellte die Ehrung des langjährigen Mitgliedes Claus Krause für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD dar: Für Eberhardt war es eine große Freude, diese Auszeichnung vorzunehmen.

Claus Krause, in Beuggen aufgewachsen und heute in Karsau im Innerdorf zuhause, gehört der großen „Krause-Familie“ an, die den SPD-Ortsverein Karsau in mehreren Funktionen seit Jahrzehnten prägt. Er war am 1.  Februar 1969 mit 18 Jahren in die SPD eingetreten und danach bei den Jusos aktiv, für kurze Zeit auch deren Kreisvorsitzender gewesen. Klaus Eberhardt dankte Claus Krause für die langjährige Treue zur SPD und überreichte ihm Urkunde, Anstecknadel und einen Einkaufsgutschein des Leistungsverbundes Rheinfelden. Ehefrau Brigitte bekam einen Blumenstrauß überreicht.

Außerdem erhielt Uwe Wenk für sein Engagement als Ortschafts- und Gemeinderat seit mehr als insgesamt 30 Jahre ein Präsent überreicht. Seine Ehefrau Marietta erhielt ebenfalls einen Blumenstrauß.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

741286_0_4_1000x750.jpg

Die Coronakrise stellt unser Leben auf den Kopf: Abstand halten, Besuchsverbot in Krankenhäusern und Pflegeheimen, Menschenansammlungen nur noch bis zu zwei Personen sowie überall geschlossene Geschäfte. Wie lange glauben Sie, wird uns das Virus noch im Alltag einschränken?

Ergebnis anzeigen
loading