Rheinfelden Stadt warnt vor Betrugsversuch

Die Oberbadische, 13.02.2018 16:22 Uhr

Rheinfelden. „Nach Auslieferung der Bauinformationsbroschüre, welche die Stadt in Zusammenarbeit mit dem Mediaprint-Infoverlag erstellt hat, ist im Stadtgebiet eine Firma aktiv geworden, die in bedenklicher Form um Anzeigen wirbt“, heißt es in einer städtischen Warnung.

Die in der Broschüre vertretenen Kunden erhalten Telefonanrufe, Faxangebote, Rechnungen oder Mahnungen, oft mit dem Hinweis Adressänderung, nochmaliger Druck, erneute Korrektur oder angebliche Kündigung. In diesem Zusammenhang mahnt die Stadt zur Vorsicht und bittet darum, sich die offizielle Beglaubigung des Verkäufers vorlegen zu lassen.