Rheinfelden Technische Störung im Freibad behoben

, aktualisiert am 28.06.2020 - 14:30 Uhr
Das Freibad muss erstmal geschlossen bleiben. Foto: Körbs

Rheinfelden (mek). „Leider gab es heute Nacht im Freibad eine technische Störung, weshalb dieses bis auf Weiteres geschlossen bleiben muss“, diese Nachricht hat die Rheinfelder Stadtverwaltung am Sonntagvormittag verschickt. Es werde „unter Hochdruck an der Behebung des Problems“ gearbeitet, die Bürger werden um Verständnis gebeten.

Auf Nachfrage unserer Zeitung sagte Silvia Waßmer von der Stadtverwaltung am Vormittag: „Heute kann die Störung voraussichtlich leider nicht behoben werden. Deshalb müssen sich die Badegäste eher auf ein paar Tage Pause einstellen.“

Am frühen Nachmittag kam dann die überraschende Nachricht: Der Schaden konnte schneller als gedacht behoben werden. Das Bad ist ab sofort wieder geöffnet.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

Das Lörracher Landratsamt hat sich mit den Kommunen im Kreis darauf geeinigt, keine Orte zu nennen, in denen Menschen mit einer Corona-Infektion leben. Was halten Sie von dieser Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading