Rheinfelden Trickdieb stiehlt Bargeld aus Wohnung

SB-Import-Eidos
Die Polizei sucht Zeugen. Foto: Silas Stein

Rheinfelden. Ein Senior ist am Mittwochmorgen, 29. Dezember, in Rheinfelden von einem Trickdieb bestohlen worden.

Angeblicher Uhrenhändler

Gegen 10 Uhr wurde der 84-Jährige an der Kreuzung Müßmatt-/Fritz-Rössler-Straße aus einem Auto heraus von einem Mann angesprochen. Er verwickelte den Senior in ein Gespräch, gewann sein Vertrauen und gab sich als Uhrenhändler aus. In der Wohnung des Seniors übergab der Tatverdächtige ihm drei offensichtlich neue Uhren im Etui und mit Preisschild als Sicherheit für Bargeld, das der Tatverdächtige für die Verzollung benötige und zurückzahlen werde, so sein Versprechen. Der Senior übergab dem Mann mehrere hundert Euro aus einer Kommode. In einem unbeobachteten Moment griff der Tatverdächtige in diese Kommode, entwendete einen vierstelligen Bargeldbetrag daraus und flüchtete.

Polizei sucht Zeugen

Der Tatverdächtige soll etwa 40 Jahre alt gewesen sein, 1,65 bis 1,70 Meter groß, war schlank, rasiert, hatte dunkle kurze Haare und trug einen Anzug mit Krawatte. Er sprach deutsch mit italienischem Akzent. Gefahren hatte er eine dunkelblaue größere Limousine, ähnlich Mitsubishi Galant, mit italienischen Kennzeichen mit den Anfangsbuchstaben „FB“ und einer folgenden Zahlenkombination.

Das Polizeirevier Rheinfelden bittet um Hinweise zu dem Tatverdächtigen und dessen Fahrzeug unter Tel. 07623 / 7404-0.

  • Bewertung
    0

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading