Rheinfelden Vorfreude auf das Jubiläum

Ein Hingucker – und sehr unterschiedlich – sind die Uniformen, mit denen die Hertener Musiker in den vergangenen 125 Jahren aufgetreten sind. Foto: Heinz Vollmar

Rheinfelden-Herten - Mit einem Defilee des Orchesters ist der Musikverein Herten am Montagabend in sein Jubiläumsjahr gestartet. Der Marsch führte vom Haus Rabenfels vorbei am Gasthaus „Engel“, wo der Verein vor 125 Jahren gegründet wurde, bis zum Gerätehaus der Feuerwehr. Dort gaben die Musiker ein Platzkonzert.

Die zahlreichen Zuhörer begrüßte der Musikverein unter der Leitung von Céline Pellmont mit beschwingten Melodien. Im Publikum weilten neben der Schirmherrin, Ortsvorsteherin und Landtagsabgeordneten Sabine Hartmann-Müller auch Bürgermeisterin Diana Stöcker sowie Peter Hässler, Präsident des Alemannischen Musikverbandes. Auch das Jugendorchester unter der Leitung von Georg Schanz gab eine Kostprobe seines Könnens.

Wie ein kleiner Festakt

Anschließend gingen Musiker und Gäste ins mit Blumen geschmückte Rathaus. Dort ließ man die Historie des Hertener Traditionsvereins Revue passieren. Zuständig war Andreas Übelin, der sich in historischer Uniform zeigte und den anwesenden Gästen einen Einblick in die 125-jährige Vereinsgeschichte gab. In seiner Präsentation erinnerte er an die 17 Männer, die am 8. April 1894 im Gasthaus „zum Engel“ den Musikverein Herten aus der Taufe hoben.

In seinen Ausführungen stellte Andreas Übelin darüber hinaus auch die verschiedenen Uniformen vor, in denen sich der Verein seither präsentierte.

Sabine Hartmann-Müller ging in ihrer Laudatio auf die Tradition des Musikvereins Herten ein. Sie sagte: „Herkunft und Tradition sind die Basis für das Heute.“ Gleichzeitig lobte sie die Festschrift, die keine Wünsche offenlasse. Wie Übelin betonte, habesich der Verein mit der Festschrift selbst ein wunderbares Jubiläumsgeschenk machen wollen.

Bürgermeisterin Diana Stöcker attestierte dem Jubiläumsverein, ein wichtiger Bestandteil des sozialen und kommunikativen Lebens zu sein. Dem Jubiläumswochenende vom 24. bis 26. Mai in der Halle des St. Josefshauses blicke sie mit großer Freude entgegen.

Musikalisch umrahmt wurde der festliche Empfang im Rathaus von Musikern aus Herten und Degerfelden. Ein feines Buffet und ein gemütlicher Apéro stimmten darüber hinaus auf das Jubiläumsjahr des Musikvereins Herten ein.

Weitere Informationen: Freitag, 24. Mai, 20 Uhr, festliches Jubiläumskonzert des Musikvereins Herten. Samstag, 25. Mai, 14 bis 17.30 Uhr, Jugendorchestertreffen, von 18 bis 19 Uhr Platzkonzert; ab 19 Uhr heißt es „Rock’n’Brass“ mit den Gruppen „Brass Buebe“, „Viera Blech“ und „Bigamie“. Sonntag, 26. Mai, ab 11 Uhr „Tag der Blasmusik“ mit Festumzug in Herten; ab 20 Uhr spielt die „Sir Vival Band“.

Der Kartenvorverkauf für „Rock’n’Brass“ hat bereits begonnen. Karten gibt es bei bei Presse Löffler in Herten, bei der Birlin-Mühle in Degerfelden und bei der Flugbörse Fortex Reisebüro in Rheinfelden. Kartenbestellungen sind auch per E-Mail möglich an: kartenvorverkauf@mv-herten.de.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Vorschlag, eine allgemeine Masern-Impfpflicht einzuführen, sorgt für hitzige Diskussionen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading