Ringen Bezirkstitel an Rheinfelden

Raphael Stegherr (oben) und der KSV Rheinfelden II sind Bezirksmeister. Foto: Rombach Foto: Die Oberbadische

Rheinfelden (rom). Mit einem klaren 49:9-Erfolg gegen den ersatzgeschwächten SV Gresgen II machte der KSV Rheinfelden II vorzeitig den Titel in der Bezirksliga Oberrhein klar.

Einzig der TuS Adelhausen III bescherte dem Reserveteam vom Hochrhein zu Saisonbeginn eine Niederlage. Für den Aufstieg in die Landesliga Südbaden klärt der Südbadische Ringerverband derzeit die Teilnahmebereitschaft der Vereine an einem Relegationsturnier ab, welches Anfang Januar stattfinden würde.

Neben den Rheinfeldern, die sich derzeit noch bezüglich des möglichen Aufstiegs beraten, wären der RSV Schuttertal II (Meister Bezirk Breisgau-Ortenau) und der KSV Gottmadingen II (bester südbadischer Verein des Bezirks Schwarzwald-Alb-Bodensee) mögliche Teilnehmer neben Landesliga-Schlusslicht TSV Kandern beziehungsweise dem ASV Altenheim, der zwei Punkte vor den Ringern aus der Töpferstadt liegt.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Weihnachtsbäume

Achten Sie beim Kauf des Weihnachtsbaums darauf, ober dieser unter kontrolliert ökologischen Bedingungen kultiviert wurde?

Ergebnis anzeigen
loading