Ringen Die Faszination hautnah erleben

Die Ringertalente mit ihren Trainern Axel Asal (rechts) und Florian Hassler (Zweiter von links) freuen sich auf ihren Auftritt beim „Tag des Ringens“ auf der Regiomesse. Foto: Uli Nodler

Lörrach - Ringer-Fans aufgepasst: Aus einer zündenden Idee ist ein spannender Event geworden. Der „Tag des Ringens“ lockt am morgigen Donnerstag die Besucher der Lörracher Regiomesse an. Von 14 bis 18 Uhr präsentieren sich der TuS Adelhausen, SV Gresgen, TSV Kandern, KSV Rheinfelden, RG Hausen-Zell und die WKG Weitenau-Wieslet in der Halle 10 einer breiten Öffentlichkeit.

Mit dabei ist auch die Sportstiftung Südbaden, die unter anderem auch Ringer-Talente fördert und bei der diesjährigen Verbrauchermesse im Grütt mit einem Stand in Halle zwei vertreten ist.

In seiner Eigenschaft als Vorstandsmitglied der WKG Weitenau-Wieslet hatte Dirk Pfunder die Idee. Zum Wohle des Ringkampfsports schaffte er das Kunststück, die sechs Oberrhein-Vereine an einen Tisch zu bringen. Und alle haben an einem Strang gezogen. Morgen ruht die Rivalität. Stattdessen wurde eine Allianz geschmiedet, die es so in der oberrheinischen Ringer-Historie wohl noch nicht gegeben hat. Entstanden ist ein tolles Programm, das die Besucher fesseln wird. Auch Pfunder ist begeistert: „Ich hätte nicht gedacht, dass die Umsetzung dieser gemeinsamen Aktion so zielgerichtet und harmonisch klappt.“

Die heimischen Ringer-Klubs präsentieren sich in der Eventhalle mit jeweils vier 45-Minuten-Blocks. In dieser Zeit werden Jugend-Trainingseinheiten mit den beiden Stützpunkt-Coaches Axel Asal und Florian Hassler durchgeführt. Es gibt Showkämpfe mit Aktiven und Jugendlichen sowie Aktionen, bei denen die Besucher eingebunden werden. Den jungen Besuchern wird ein Mitmach-Parcours mit sechs Stationen (Geschicklichkeits-, Koordinations-, Kraftübungen) in Zirkelform geboten. Dieses Angebot ist während des Vier-Stunden-Auftritts ein Durchläufer. Den Aufmerksamkeitswert der Veranstaltung soll ein Powerpoint-Vortrag, in dem die Faszination des Ringkampfsports gezeigt wird, erhöhen. Hier werden sich die Vereine in Wort und Bild präsentieren.

Die Moderation übernimmt der „Bär vo Gresge“. Markus Eichin informiert während der Veranstaltung als sachkundiger Insider. Er führt Interviews und geht auch auf die soziale Komponente der Vereinsarbeit ein.

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

Umfrage

8ea9cc5e-c9e5-11eb-8587-6b9f95e976e8.jpg

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fordert eine Ausweitung der Testpflicht für ungeimpfte Reiserückkehrer – egal aus welchem Land sie einreisen und mit welchem Verkehrsmittel sie nach Deutschland kommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?

Ergebnis anzeigen
loading