Ringen Ein Georgier für den TuS

Giorgi Sulava glänzt im freien Stil und gewinnt bei der WM 2019 die Bronzemedaille. Jetzt ringt er für den TuS.Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Rheinfelden-Adelhausen (mib). Einen dicken Fisch hat sich Ringer-Bundesligist TuS Adelhausen an Land gezogen. Giorgi Sulava verstärkt in der kommenden Runde den Dinkelberg-Klub. „Er ist ein weiterer, hochkarätiger Neuzugang“, freuen sich die Verantwortlichen. Denn: Der Georgier hat bei den Weltmeisterschaften 2019 Bronze geholt.

Sulava ist ein echter Freistilspezialist und soll für den TuS in den Gewichtsklassen 75 und 80 Kilogramm zum Einsatz kommen. Der 24-Jährige, der bereits im Junioren- und U23-Bereich international mit zwei Bronzemedaillen bei Europameisterschaften auf sich aufmerksam machen konnte, feiert in der Deutschen Bundesliga seine Premiere.

Die Fans der Dinkelberger dürfen sich freuen. „Sulavas Freistiltechnik ist ein absoluter Leckerbissen. Damit wird er hoffentlich nicht nur euch, sondern auch unsere Gegner beeindrucken“, teilt der Verein mit. „Wir freuen uns über frischen Wind in unseren Reihen und Freistilduelle auf höchstem Niveau.“

Sulava wird in der Aufstellung mit sieben Zählern zu Buche schlagen.

Wir schenken Ihnen ein SAMSUNG GALAXY Tablet zum OV ePaper! HIER mehr erfahren.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Was halten Sie davon, dass derzeit trotz der Covid-19-Pandemie die Fußball-Europameisterschaft in elf verschiedenen Ländern stattfindet?

Ergebnis anzeigen
loading