Ringen Güney vom TuSnach Nürnberg

Arian Güney geht nun für Nürnberg auf die Matte.                Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Nürnberg (nod). Der TuS Adelhausen hat einen weiteren Ringer aus der ersten Mannschaft verloren. Arian Güney hat nun beim Erstbundesligisten Johannis Grizzlys Nürnberg angeheuert.

Der 23-jährige Griechisch-Römisch-Spezialist wird die Grizzlys in den Gewichtsklassen bis 86 und 98 Kilogramm verstärken.

Güney kam über Weingarten, Ispringen und Viernheim nach Adelhausen. Zweimal stieß er mit der TuS ins Halbfinale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft vor. Da Adelhausen dieses Jahr nicht für die Liga gemeldet hat, schlugen die Johannis Grizzlys auf dem Transfermarkt zu. Zu groß ist für sie die Unsicherheit, ob die ausländischen Legionäre die Erlaubnis für einen Start in Corona-Zeiten bekommen. „Wir haben mit Arian Güney einen international erfahrenen Athleten verpflichten können. Er war mehrfacher deutscher Juniorenmeister“, freut sich Nürnbergs Co-Teammanager Fabian Appel über den Coup.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Alexej Nawalny

Der Fall Nawalny bringt die Bundesregierung in Zugzwang, sollte Moskau bei der Aufklärung weiterhin mauern. Ist eine Neuausrichtung der deutschen Russland-Politik jetzt unvermeidbar?

Ergebnis anzeigen
loading