Ringen Revin ganz souverän

Die Südbadischen Meister in der Altersklasse der C-Jugend mit Jugendreferent Klaus Blank (links) und Sportreferent Ralf Schick (rechts). Foto: Lothar Herzog

Haslach - Zwei Titel, einen zweiten und einen dritten Rang haben die Nachwuchsringer des Bezirks Oberrhein bei den Südbadischen Meisterschaften der C-Jugend im freien Stil mit nach Hause genommen.

77 Teilnehmer gingen in Haslach im Kinzigtal auf die Matte und ermittelten die Besten des Verbands. Und der Bezirk war zweimal in der Siegerliste vertreten.

Souverän die Meisterschaft geholt

In der Gewichtsklasse bis 31 Kilogramm holte sich Neo Warkentin vom TuS Adelhausen souverän die Meisterschaft. In allen vier Kämpfen blieb er erfolgreich. Im Finale besiegte er Nurali Temarbulatov (StTV Singen) auf Schultern. Milian Zambo (TSV Kandern) verpasste hier einen Podiumsplatz. Im Kampf um Rang drei war er gegen Florian Ludwig (ASV Urloffen) unterlegen. Ewald Ezov vom TuS Adelhausen wurde Siebter.

Auch sein Vereinskamerad Nikita Revin hatte in der Klasse bis 34 Kilogramm die Nase vorn. Fünf Kämpfe absolvierte er, fünfmal war er klar überlegen. Seine Punktebilanz: 52:1. Im Finale legte er Arthur Dick (VfK Elche Radolfzell) auf die Bretter. Auf Platz vier landete Emil Müller (TSV Kandern), der im kleinen Finale gegen Ayla Sahin (KSV Tennenbronn) technisch unterlegen war. Fabian Kühner (TSV Kandern) wurde Neunter, Alexander Betz (TuS Adelhausen) 14. und Marinus Agostinelli (RG Hausen-Zell) 15.

Nicht ganz zum Sieg reichte es in der Klasse bis 4 2 Kilogramm Phil Sütterlin vom TSV Kandern. Unter elf Teilnehmern belegte er am Ende Rang zwei. Im Finale wurde er von Jan Pfaffenrot (KSV Haslach) geschultert. Zuvor hatte er vier Siege gefeiert. Fünfter wurde hier sein Vereinskamerad Aron Weber, Neunter Sergiu Sidor (TSV Kandern) und Klara Berger (RG Hausen-Zell) Zehnte.

Die Bronzemedaille mit nach Hause genommen hat Mika Mühlemann. In der 27 Kilogramm-Klasse gewann er im Zehnerfeld drei seiner vier Kämpfe. Im kleinen Finale behielt der Nachwuchsmann des KSV Rheinfelden mit einem Schultersieg gegen Paul Neumaier (KSV Hofstetten) die Oberhand. Lenny Geling (TSV Kandern) kam auf Rang fünf, Louis Doster (TuS Adelhausen) wurde Achter, Samson Pfunder (WKG Weitenau-Wieslet) Neunter und Viktoria Reim (TuS Adelhausen) Zehnte.

Mit Platz vier mussten sich in Haslach Luisa Schwald (TSV Kandern) in der Klasse bis 29 Kilogramm und Sascha Schmidt von der RG Hausen-Zell in der Klasse bis 63 Kilogramm zufrieden geben.

Der TSV Kandern belegte in der Teamwertung hinter dem VfK Elche Radolfzell Platz zwei. Der TuS Adelhausen wurde Fünfter.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    1

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Europa- und Kommunalwahlen stehen an: Haben Sie sich von den Parteien gut informiert gefühlt?

Ergebnis anzeigen
loading