Ringen TuS-Talente gewinnen die Teamwertung

Der D-Jugendliche Laurenz Tscheulin (oben) wurde in der Gewichtsklasse bis 29 Kilogramm Dritter.     Foto: Hubbs

Kandern - Mächtig Betrieb war jüngst in der Sporthalle Auf der Staig. Der TSV Kandern richtete das 12. Al­fred-Richter-Gedächtnisturnier für die Ringer-Talente aus dem Bezirk Oberrhein, aber auch aus Südbaden, Nordbaden und der Schweiz aus.

Am erfolgreichsten war der Ringer-Nachwuchs des TuS Adelhausen. Der Dinkelberg-Klub gewann die Vereinswertung mit 120 Punkten überlegen vor Gastgeber TSV Kandern (99), der RG Lahr (48), dem ASV Vörstetten (37), der RG Hausen-Zell (36), dem AV Germania Hardt (34), der WKG Weitenau-Wieslet (33), dem KSV Hofstetten (32), KSV Rheinfelden (24), VfK Mühlenbach (21), URC Wolfurt, SV Gresgen (beide 14) und KSK Furtwangen (3).

Adelhausen siegte in der Vereinswertung bei der A/B-, D- und E-Jugend. Kandern hatte die Nase bei der C-Jugend vorne. Die Meisterschaften wurden im freien Stil ausgetragen.

A/B-Jugend

38 kg: 1. Noel Rümmele (TSV Kandern), 2.Tobias Neumaier (KSV Hofstetten).

42 kg: 1. Norman Trübe (TuS Adelhausen), 2. Theo Schmittel (RG Hausen-Zell), 3.Yannik Brunner (TSV Kandern).

45 kg: 1. Felix Anselm (TSV Kandern), 2. Alessio Fischietti (ASV Vörstetten).

48 kg: 1.Miklas Hermann (AV germania Hardt), 2. Alfred Gyarmaczki (TSV Kandern), 3. Marcel Storm (TuS Adelhausen).

51 kg: 1. Luca Henke, 2. Timur Schaifulin (beide TuS Adelhausen), 3. Jonas Neumaier (KSV Hofstetten).

55 kg: 1.Luca Zeh (RG Hausen-Zell), 2. Leon Hauswirth (TSV Kandern), 3. Stixens Kordoni (KSV Rheinfelden).

60 kg: 1. Alexander Anselm (TSV Kandern), 2. Sean Jetzschmann (RG Hausen-Zell), 3. Artur Melnikov (TuS Adelhausen).

65 kg: 1. Sanzhar Torekhanuly (RG Lahr), 2. David Buzan (TuS Adelhausen).

71 kg: 1. Alexander Weiß (ASV Vörstetten), 2. Esli Rediger (TSV Kandern), 3. Daniel Gurski (TuS Adelhausen).

80 kg: 1. Leon Hansmann (KSV Hofstetten).

92 kg: 1. Roman Melnikov (TuS Adelhausen), 2. Max Schmidt (RG Hausen-Zell), 3. Jeremie Heitzmann (TSV Kandern).

C-Jugend

29 kg: 1. Jason Keil (RG Lahr), 2. Paul Neumaier (KSV Hofstetten), 3. Dominik Gleichweit (RG Hausen-Zell).

33 kg: 1. Silvio Sohm (URC Wolfurt), 2. Nicolas Eßlinger (AV G. Hardt), 3. Milian Zámbó (TSV Kandern).

35 kg: 1. Roman Franz Marte (AV G. Hardt), 2. Nikita Revin (TuS Adelhausen), 3. Emil Müller (TSV Kandern).

37 kg: 1. Dario Fischietti (ASV Vörstetten), 2. Falko Lengert (KSV Rheinfelden), 3. Aaron Benz (KSV Hofstetten).

39 kg: 1. Luis Schonhard (VfK Mühlenbach), 2. Leo Markstahler (WKG Weitenau-Wieslet), 3. Felix Paul (RG Hausen-Zell).

42 kg: 1. Leonie Steigert (ASV Vörstetten), 2. Aron Weber (TSV Kandern), 3. Christoph Schaifulin (TuS Adelhausen).

44 kg: 1. Phil Sütterlin (TSV Kandern), 2. Lukas Herbertshagen (RG Lahr), 3. Sergiu Sidor (TSV Kandern).

47 kg: 1. Luis Justus (RG Lahr), 2. Lars Brucker (VfK Mühlenbach), 3. Aaron Schmidt (WKG Weitenau-Wieslet).

49 kg: 1. Simon Vasiu (TuS Adelhausen), 2. Silas Schmidt (WKG Weitenau-Wieslet).

62 kg: 1. Sascha Schmidt (RG Hausen_Zell), 2. Mylo Carletta (TuS Adelhausen).

D-Jugend

23 kg: 1. Lewis Keysan (AV G. Hardt), 2. Lukas Neumaier (KSV Hofstetten), 3. Adrienne Zámbó (TSV Kandern).

25 kg: 1. Jonas Buchholz (VfK Mühlenbach), 2. Simon Kopp (RG Lahr), 3. Viktoria Reim (TuS Adelhausen).

27 kg: 1. Lenny Geling (TSV Kandern), 2. Ole Dreier (RG Hausen-Zell), 3. Ronja Sohm (URC Wolfurt).

28 kg: 1. Sergio Keysan (AV G. Hardt), 2. Theo Neumaier (KSV Hofstetten), 3. Louis Doster (TuS Adelhausen).

29 kg: 1. Alexander Fening (RG Lahr), 2. Jan Baumann (VfK Mühlenbach), 3. Laurenz Tscheulin (TuS Adelhausen).

30 kg: 1. Philipp Lehmann (KSV Hofstetten), 2. Benjamin Kühner (TSV Kandern), 3. Miros­lav Melnikov (TuS Adelhausen).

31 kg: 1. Maxim Miller (RG Lahr), 2. Farin Wöhrle (AV G. Hardt), 3. Luisa Schwald (TSV Kandern).

32 kg: 1. Wladislav Melnikov , 2. Neo Warkentin (TuS Adelausen), 3. Alessio Granata (KSV Rheinfelden).

33 kg: 1. Alexander Betz (TuS Adelhausen), 2. Sascha Erfurt (RG Lahr), 3. Constantin Scheidbach (TSV Kandern).

35 kg: 1. Hamzat Khapizov (TSV Kandern), 2. Marcel Brucker (TSV Kandern), 3. Ben Ühlin (RG Hausen-Zell).

38 kg: 1. Rahim Albakov (URC Wolfurt), 2. Hanna Brunner (TSV Kandern).

40 kg: 1. Collin Wolff (KSV Hofstetten), 2. Timo Kirchner, 3. Nikolas Trofimov (TuS Adelhausen).

45 kg: 1. Tim Döbele (TuS Adelhausen), 2. Toni Müller (WKG Weitenau-Wieslet), 3. Seyyid Celikparmak (TuS Adelhausen).

57 kg: 1. Moritz Stählin (ASV Vörstetten).

E-Jugend

20 kg: 1. Gregor Reim (TuS Adelhausen), 2. Maxim Mattern (ASV Vörstetten), 3. Leo Gliese (KSK Furtwangen).

22 kg: 1. Leopold Kummer (TuS Adelhausen), 2. Ben Markstahler, 3. Finn Winter (beide WKG Weitenau-Wieslet).

23 kg: 1. Louis Freiberg (TuS Adelhausen), 2. Maxim Anatolevic (KSV Rheinfelden), 3. Simon Müller (WKG Weitenau-Wieslet).

24 kg: 1. Luca Steigert (ASV Vörstetten), 2. Tom Vollmer, 3. Niklas Aberle (beide SV Gresgen).

25 kg: 1. Marek Meurer (RG Hausen-Zell), Nikita Just (KSV Rheinfelden), 3. Tom Vollmer (TSV Kandern).

28 kg: 1. David Lai (ASV Vörstetten), 2. Felix Zimmermann (SV Gresgen), 3. Jason Fischer (KSV Rheinfelden).

31 kg: 1. Lias Justus (RG Lahr), 2. Fritz Frey (WKG Weitenau-Wieslet).

37 kg: 1. Lukas Wölfle (WKG Weitenau-Wieslet), 2. Liam Albiez (TSV Kandern).

52 kg: 1. Dominik Arendt (TSV Kandern).

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

100 Jahre Achtstundentag

Wie stehen Sie zur schwarzen Null und der Schuldenbremse im Bundeshaushalt. Sollte diese gelockert werden, wenn es um Investitionen in Bildung und Umweltschutz geht?

Ergebnis anzeigen
loading