Rümmingen Bau dauert noch an

Auf dem Tonwerkeareal in Rümmimngen wird weiterhin gebaut. Foto: Zoë Schäuble Foto: Weiler Zeitung

Rümmingen (zs). Einem Bauantrag zum Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses mit Tiefgarage mit dem Namen „Markgräfler Ensemble/ Sunshine Haus“ hatte der Rümminger Gemeinderat auf Antraten der Stadtbau Lörrach bereits im Jahr 2017 zugestimmt. Ebenso wurde die Befreiung bezüglich einer Absenkung der Rohfußböden sowie der Änderung der Tiefgaragenzufahrt befürwortet. Es handle sich, so Bürgermeisterin Daniela Meier, um das Baufeld E und damit um die letzte Reihe des erschlossenen Gebiets.

Da sich der Bau, der im August 2018 genehmigt wurde, in die Länge zieht, wurde ein Antrag auf die Verlängerung der Baugenehmigung gestellt. In der jüngsten Ratssitzung stimmten die Räte dieser Fristverlängerung einhellig zu. Die Fristverlängerung war nötig, da die Baugenehmigung erlischt, wenn nicht innerhalb von drei Jahren nach der Erteilung mit der Ausführung begonnen wird.

Die Frage von Gerhard Wildschütz, wann mit dem Bau begonnen werden soll, konnte in der Sitzung nicht geklärt werden. Meier geht davon aus, dass der Bauherr, die Tonwerke Kandern, den Bereich für eigene Zwecke beansprucht.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading