Rümmingen „Karl is back“ in Rümmingen

Weiler Zeitung, 10.10.2018 22:00 Uhr

Zu einem Wiedersehen mit dem international bekannten Soul- und Jazzsänger Karl Frierson kommt es am Sonntag, 14. Oktober, 19.30 Uhr, in der Rümminger Gemeindehalle. Unter dem Motto „Karl is back“ präsentiert ihn Kulturo beim Eröffnungskonzert der neuen Saison.

Rümmingen (don). Nach dem Erfolg des aus South Carolina stammenden Künstlers stand für den neu gegründeten Verein fest, ihn für ein weiteres Konzert zu engagieren, nachdem er bereits beim Dorfjubiläum im Juni 2017 aufgetreten war.

Wegen des zu erwartenden Besucherandrangs verlegten die Veranstalter die Musikshow von der Kapelle in die Gemeindehalle. Frierson wird begleitet von der in Rümmingen bestens bekannten Frank-Schultz-Band. „Das wird auch diesmal wieder ein stimmungsvoller Abend“, ist der musikalische Leiter von Kulturo, Richard Geppert, überzeugt.

Frierson ist gegenwärtig ein gefragter Solist und Entertainer. Mit seiner Stimme, seinem Charm und Temperament weiß er zu begeistern. Zwischen seinen Tourneen im Osten und seinem Engagement mit der Heidelberger Formation De-Phazz in deutschen Konzertsälen fand er Zeit zu einem Abstecher nach Rümmingen. Den Auftritt bei der 1250-Jahr-Feier hat er noch in bester Erinnerung. „Ich wollte möglichst schnell mein Versprechen zu einem Wiedersehen im Dreiländereck einlösen“, sagte der Künstler.

Mit neun Jahren zur Musik gefunden

Inspiriert von der Musiklegende Dizzy Gillespie fand er schon im Alter von neun Jahren Zugang zur Musik, erreichte als Chorschüler erste Auszeichnungen und lernte an der Georgia State University das Unterhaltungsgeschäft kennen. Als Soldat der US Army wurde er in die Europe Band aufgenommen. Während seiner achtjährigen Militärzeit trat er als Gesangssolist bei mehr als 800 Shows in ganz Europa auf.

Seit zehn Jahren wohnt der 51-jährige Musiker in Lindau. Er schätzt es, dort zwischen seinen Konzerten abzutauchen und etwas Ruhe zu finden. In seiner Heidelberger Zeit lernte er Richard Geppert kennen. Mehrfach trat er bei dessen Mannheimer Musical-Aufführungen auf.

 
          0