Rümmingen / Kandern. Ein BMW-Fahrer soll am Donnerstagmittag auf der L 134 rücksichtslos gefahren sein. Er überholte offenbar mehrfach und gefährdete damit andere Fahrer.

Gegen 15.50 Uhr soll der 52 Jahre alte BMW-Fahrer mit seinem schwarzen Cabrio in Rümmingen an der Einmündung der Lörracher Straße in die L 134 einem von links kommenden weißen Kleinwagen die Vorfahrt genommen haben. Dann fuhr er auf der Landstraße mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Kandern. Er überholte auf der Strecke mehrfach, auch bei Wollbach, wo Überholverbot besteht.

Durch sein Verkehrsverhalten soll es zu Gefährdungen anderen Verkehrsteilnehmer gekommen sein. Der Polizeiposten Markgräflerland bittet Zeugen, sich zu melden, Tel. 07626/97780-0.