Rümmingen Spiel, Satz und viel Spaß

Der TC Rümmingen hat Vereinsmeisterschaften ausgetragen (v. l.): Carl Eilers, Matthias Ochs, Bruno Klausmann, Beate Ochs, Kathrin Fuchs, Dirk Fuchs, Gerhard Weiss, Evi Osswald, Walter Schwarz, Gerd Matthis, Christiane Welzel und Daniela Lang Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Rümmingen . Der TC Rümmingen hat seine Vereinsmeister 2019 im Zuge der ausgetragenen Meisterschaften ermittelt. Bei angenehmen Temperaturen und strahlender Sonne fanden sich die Spieler auf der Anlage ein, wo Sportwart Gerd Matthis als Turnierleiter die Spieler einteilte.

Die Spiele seien spannend gewesen und die Zuschauer hätten dies mit Beifall bekundet, teilt Pressewartin Anneliese Gastel mit. „Den Akteuren sah man die Lust am Tennisspiel an. Sie kämpften bis zum Schluss.“

Nach einem spielreichen Wochenende konnte der Vorstand folgende Sieger in den verschiedenen Disziplinen ehren: Bei der Jugend gewann Niklas Fuchs. Bei den Damen schlug Kathrin Fuchs in der „A-Gruppe“ ihre Gegenspielerinnen, und in der „B-Gruppe“ entschied Sophia Weiss das Spiel für sich.

Bei den Herren setzte sich in der „A-Gruppe“ Carl Eilers durch, Dirk Fuchs siegte in der „B-Gruppe“.

Das Damen-Doppel gewannen Kathrin Fuchs und Daniela Lang, das Herren-Doppel Gerd Matthis und Walter Schwarz. Die „Mixed“-Endspiele müssen noch ausgetragen werden.

Sowohl der Samstag als auch der Sonntag klangen mit einem gemeinsamen Grillen und einem gemütlichem Beisammensein aus.

Alle waren sich am Ende einig, dass es nicht wieder neun Jahre dauern sollte, bis eine interne Vereinsmeisterschaft ausgespielt wird.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Recep Tayyip Erdogan

Der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien sorgt für viel Kritik. Die USA verhängen jetzt Sanktionen gegen die Türkei. Befürworten Sie das Vorgehen?

Ergebnis anzeigen
loading