Sachsen Ausschreitungen bei Indymedia-Demo in Leipzig

Leipzig - Bei der Demonstration gegen das Verbot der Plattform "Linksunten.Indymedia" in Leipzig ist es am Abend zu Ausschreitungen gekommen. Vermummte Demonstranten zündeten immer wieder Bengalos und Böller, wie eine dpa-Reporterin berichtete. Zudem zertrümmerten sie das Glas eines Wartehäuschens der Straßenbahn. Polizeifahrzeuge wurden mit Flaschen beworfen. Der Demozug stoppte daraufhin weit vor dem Endpunkt. Die Anmelderin beendete die Versammlung. Laut Polizei hatten sich 1300 Menschen an der Demo beteiligt.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 49 Euro bis zur Jahresmitte 2020! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

AKK

Die CDU-Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat diese Woche bekanntgegeben, sich nicht um eine Kanzlerkandidatur zu bewerben und als Parteivorsitzende zurückzutreten. Was halten Sie von ihrer Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading