Schallbach Amtsinhaber tritt an

Schallbach (sih). Zur Bürgermeisterwahl am 10. Oktober haben sich bereits zwei Kandidaten angemeldet: Schallbachs amtierender Bürgermeister Martin Gräßlin und Gemeinderat Christian Iselin treten an.

Gräßlin erklärte sich bei diesem Tagesordnungspunkt als befangen und gab die Leitung der Beratung an Bürgermeisterstellvertreter Iselin weiter. Dieser wiederum übergab die Diskussionsleitung dem zweiten Bürgermeisterstellvertreter Volker Fischer.

Laut einstimmigem Gemeinderatsbeschluss ist Wahltag am Sonntag, 10. Oktober, sollte ein zweiter Wahlgang erforderlich sein, ist dieser am Sonntag, 24. Oktober. Die Bürgermeisterstelle wird am 27. Juli im Mitteilungsblatt und den Lokalzeitungen ausgeschrieben. Einen Tag darauf und bis zum 13. September, 18 Uhr, können Kandidaten ihre schriftliche Bewerbung und auch deren Zurücknahme einreichen. Im Falle eines zweiten Wahlgangs können neue Bewerbungen und die Zurücknahme von Bewerbungen von Montag, 11. Oktober, bis Mittwoch, 13. Oktober, eingereicht werden.

Der Wahlausschuss wird aus den Gemeinderäten, der Verwaltungsangestellten Monika Spohn und Hugo Kornmeier gebildet, Wahlvorsteher ist Volker Fischer, Kornmeier ist sein Stellvertreter.

Nach erfolgter Zulassung der Bewerbungen um das Bürgermeisteramt wird der Gemeinderat darüber entscheiden, wann und ob es eine öffentliche Vorstellung der Kandidaten gibt.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading