Schallbach Starke Ergebnisse

SB-Import-Eidos

Schallbach. Das vergangene Wochenende war ein Highlight für die Bogensportfreunde (BSFD) aus Schallbach. Am Samstag, 26. November, war der erste Spieltag der Südbaden Liga im Recurve in Wyhl. In zwei Runden, jeder gegen jeden, wurde die Rangliste von sieben Mannschaften aus Südbaden ermittelt. In der Vorrunde kamen die BSFD nicht so richtig auf Vollgas und belegten den dritten Platz, nach den starken Sportlern der SG-Zell im Wiesental und dem TV Meßkirch, heißt es im Nachgang. In der Rückrunde kannten die BSFD keine Gnade.

Mit einem 6:0 gegen Zell und 6:2 gegen Meßkirch waren die beiden vor ihnen liegenden Mannschaften deklassiert. Danach zementierte der 7:3 Sieg über den Vorjahres Sieger SG Rastatt den Erfolg. Am Ende entschied das bessere Satzverhältnis den Sieg vor der SG-Zell. Im Januar, am zweiten Spieltag, entscheidet sich dann wer aufsteigen kann.

Am Sonntag, 27. November, ging es dann zu einem Turnier nach Mulhouse. Bei diesem internationalen Turnier starteten 15 Deutsche und fünf Schweizer Bogensportler und bildeten neben den 110 französischen Bogensportlern eine kompakte Gruppe. Von den BSFD starteten Saniye Yumlu, Eric Laleu, Malte Lewerenz, Peter Haack, Marcia Bingemer und Herbert Sinz.

Herausragend war die Leistung von Marcia Bingemer. Sie konnte sich als U18-Schützin in der Endrunde der Damen Compound gegen die Beste der Qualifikation durchsetzen und verlor dann erst im Finale. Sie belegte damit den zweiten Platz. Die anderen Starter blieben bei ihren Möglichkeiten und belegten Plätze im Mittelfeld.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading