Schallbach Zahlreiche Kreismeistertitel

SB-Import-Eidos
Sie konnten bei den Kreismeisterschaften punkten: (von links) Klaus Heiß, Malte Lewerenz und Herbert Sinz. Foto: zVg

Schallbach. Die Bogenschützen der Bogensportfreunde Dreiländereck (BSFD) Schallbach konnten nach zweijähriger Pause wegen der Corona-Pandemie am Sonntag, 14. November, wieder die Kreismeisterschaften der Markgräfler Sportschützen in Gresgen genießen.

Die Veranstaltung wurde ausgerichtet von den Zeller Bogenschützen.

Die drei Starter des BSFD konnten im Einzelnen folgende Platzierungen erreichen: Herbert Sinz, erster Platz Senioren Compound, Malte Lewerenz, erster Platz Masters Recurve, Klaus Heiß, vierter Platz Masters Recurve.

Mit den Kreismeisterschaften wurde die erste Hürde zu den Deutschen Meisterschaften des Deutschen Schützenbunds (DSB) in Berlin Anfang März genommen. Die zweite Prüfung erfolgt dann Ende Januar bei den Landesmeisterschaften des Südbadischen Sportschützenverbands in Villingen.

Nur wenige Teilnehmer waren gemeldet

Nicht nur vom BSFD waren wenige Starter zu vermerken, insgesamt waren nur wenige Teilnehmer gemeldet worden – eine der Folgen der langen Lockdown-Phasen, die besonders dem Breitensport viele Sportfreunde gekostet haben, heißt es in einer Mitteilung der Bogensportler.

  • Bewertung
    0

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading