Schleswig-Holstein Innenminister geschlossen gegen Rechts und Gewalt im Stadion

Lübeck - Im Kampf gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus wollen Bund und Länder ihre Zusammenarbeit ausbauen. Über die größtenteils schon eingeleiteten Maßnahmen bestehe große Einigkeit, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer zum Abschluss der Innenministerkonferenz. Die Bedrohungslage sei "sehr hoch, und wir nehmen sie sehr ernst". Auch bei den Themen Kindesmissbrauch und Clan-Kriminalität wollen Länder und Bund besser zusammenarbeiten. Geprüft wird, das Abbrennen von Pyrotechnik in Stadien unter Strafe zu stellen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Coronavirus in China

In China breitet sich das Coronavirus weiter aus. Infektionen werden auch aus anderen Ländern gemeldet. Beeinflusst dies Ihr Reiseverhalten?

Ergebnis anzeigen
loading