Schliengen 25 Jahre Firma Brendlin in Schliengen

SB-Import-Eidos
Matthias Barny (rechts) bespricht mit einem seiner Mitarbeiter die ausgeführten Arbeiten am eigenen Betriebsgebäude. Foto: Volker Münch

Schliengen (mps). Seit 25 Jahren gehört die Schliengener Firma M. Brendlin GmbH zur ersten Adresse in Sachen Innenausbau, Trockenbau und Brandschutzarbeiten. Bis heute hat sich die Spezialfirma in der Branche einen guten Namen gemacht und ist bundesweit tätig. Wäre die Corona-Pandemie nicht dazwischengekommen, dann hätten Matthias Barny und sein Team bereits im vergangenen Jahr das Firmenjubiläum feiern können.

Der Werdegang von Firmengründer Matthias Barny begann 1996, als er seinen Handwerksbetrieb gründete und schnell bei seinen Kunden Vertrauen gewann. Damals war er noch unter seinem ursprünglichen Familiennamen unterwegs, der dem Unternehmen seinen Namen gab. Beharrlich baute er seine Firma auf, empfahl sich durch eine ausgezeichnete Handwerksleistung, die den Betrieb kontinuierlich wachsen ließ. Die Firma M. Brendlin, damals als Personengesellschaft gegründet, erfreut sich seither über eine gute Auftragslage. Auch das Unternehmen selbst erlebte eine Veränderung: Barny überführte seine Firma in eine neue Rechtsform. Heute firmiert sie als GmbH. Barny ist alleiniger geschäftsführender Gesellschafter und trägt weiterhin das Risiko für seine Firma.

Kundenzurfriedenheit hat Priorität

Eine ausgezeichnete Mund-zu-Mund-Propaganda sorgte auch für interessante Aufträge, die ihn und sein Team sogar nach Algerien, in die Schweiz und nach Norwegen führten. Vor einigen Jahren hatte der Fachbetrieb stark expandiert und war für zahlreiche Generalunternehmer tätig. Mittlerweile hat er sich wieder auf sein Kerngeschäft als Dienstleister und Handwerker für mittelständische Betriebe und Privatkunden konzentriert. „Der direkte Kundenkontakt und die Zufriedenheit unserer Kunden hat für uns oberste Priorität“, betont Matthias Barny. Zuver)lässigkeit und Qualität sind für Barny und sein Team die Erfolgsgarantie.

Heute arbeiten für die M. Brendlin GmbH rund 25 Menschen. Weil das Unternehmen mit Blick auf sie verschiedenen Gewerke breit aufgestellt ist, arbeitet Barny mit einem Netzwerk von zuverlässigen und hochqualifizierten Partnerfirmen zusammen, schließlich bietet die M. Brendlin GmbH Dienstleistungen vom Abbruch im Innenbereich bis hin zur Endreinigung. Dazwischen geht es um Umbau, um Modernisierung, um Entkernung und Neuaufbau von Gebäudestrukturen, um Brandschutz und vieles mehr.

Heute hat Matthias Barny vor allen Dingen die Optimierung der Betriebsabläufe im Blick, um eine Steigerung der Effizienz und die Sicherung von handwerklicher Qualität sicherzustellen. Denn: Es geht Matthias Barny und seinem Team von M. Brendlin GmbH um die Zufriedenheit seiner Kundschaft.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Siegfried Russwurm

Rente mit 70 oder 42-Stunden-Woche? Wegen des Fachkräftemangels schlägt BDI-Präsident Siegfried Russwurm die Einführung der 42-Stunden-Woche für alle vor. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading