Schliengen-Obereggenen. Zu einem Brand in der Gaststätte auf Schloss Bürgeln kam es am Dienstagvormittag, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. „Der Kachelofen in der Gaststätte strahlte wohl eine enorme Hitze ab, sodass die hinter dem Ofen liegende Holztreppe aufgrund der Hitzeeinwirkung anfing zu glimmen“, heißt es in der Mitteilung. Anwohner wurden kurz vor 9 Uhr auf die Rauchentwicklung aufmerksam und setzten einen Notruf ab. Die Feuerwehr, welche mit 16 Einsatzkräften vor Ort war, musste einen Teil der Holztreppe entfernen, um an den Brandherd zu gelangen. Der Brand konnte gelöscht werden. Es wurde niemand verletzt. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.