Schliengen Die Schulerweiterung kann kommen

Schliengen-Mauchen (do). Die Pläne zur Erweiterung der Grundschule Mauchen um einen Anbau sind einen Schritt weiter gekommen: In seiner jüngsten Sitzung beschloss der Gemeinderat Schliengen den Bebauungsplan „Schule Mauchen“, die aus der Offenlage eingegangenen Stellungnahmen und die entsprechenden Satzungen. Damit können nun auch die Ausschreibungen der Arbeiten vorbereitet werden. Ziel der Maßnahme ist ein langfristiger Erhalt der Dreizügigkeit der Grundschule Mauchen.

Der Neubau in Mauchen wird zweigeschossig, wobei die obere Ebene über das Erdgeschoss auskragt, so dass hier überdachte Pausenhofbereiche entstehen. Im Erdgeschoss ist Platz für ein großes Foyer, neue Sanitärräume, einen Raum für den Ortsvorsteher, einen Fachraum und zwei Lagerräume. Im Obergeschoss finden zwei neue Klassenräume Platz, die beide an einen flexibel zu nutzenden Gruppenraum angrenzen, dazu das Lehrerzimmer, neue Sanitärräume und ein modern designter „Lernflur“ mit Sitzgelegenheiten. Langfristig soll der Anbau so konzipiert werden, dass er bei Bedarf in Richtung Auggener Straße erweitert werden kann.

Das Plangebiet umfasst 5400 Quadratmeter. Weiter öffentlich zugänglich bleibt der Spielplatz, an den die durch einen Zaun abgetrennte Außenspielfläche des Kindergartens angrenzt. Nach der weiteren Bebauung sollen noch 886 Quadratmeter als Grünfläche erhalten bleiben.

In der bis zum 3. Februar geltenden Offenlage konnten sich Träger öffentlicher Belange und Anwohner äußern. So hatte das Landratsamt Lörrach, Fachbereich Landwirtschaft und Naturschutz, bemängelt, dass auf der Pflanzliste mit Blumenesche, amerikanischer Stadtlinde und Silberlinde drei nicht heimische Arten verzeichnet sind, die man durch heimische Arten ersetzen möge. Ein Anwohner hatte gefragt, ob es zu Nutzungsfrequenz und Lärmschutz ein Konzept gebe. Hier stellt der Beschlussvorschlag fest, dass keine neuen Nutzungen des Gebäudes geplant sind und dass die an das bestehende Schulgebäude angrenzende Burgunderhalle nicht mehr an Auswärtige, sondern nur noch an Einwohner der Gemeinde Schliengen vermietet werden soll.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

npwi_wb_arbeitsplatz_161113.jpg

Die Diskussion um ein Ausstiegsszenario aus dem Lockdown wird immer lauter. Insbesondere die Wirtschaft will bald wieder zur Normalität zurückkehren. Rechnen Sie mit mit einer baldigen Besserung der wirtschaftlichen Lage nach der Pandemie?

Ergebnis anzeigen
loading