Schliengen Günter Paul singt seit 60 Jahren

SB-Import-Eidos
Bei der Ehrung langjähriger Sänger (v. l.): Hans-Rudi Heinrich (Vorsitzender), Präsident Harald Märkt, Günter Paul, Werner Mutterer, Edwin Jung, Heinz Müller, Walter Oswald, Erich Oswald und Fritz Deininger (Vorsitzender). Foto: Herbert Schumacher

Schliengen-Eggenertal (hs). Bei der Hauptversammlung des Männerchors Eggenertal würdigte Präsident des Untermarkgräfler Chorverbands, Harald Märkt, die Sängertätigkeit einiger Chormitglieder. Dies mit der gleichzeitigen Urkunden-Überreichung sowie einem Weinpräsent des Vereins.

Seit 40 Jahren mit dabei ist Heinz Müller (erster Bass). Er war zudem von 1985 bis 1997 Dirigent des Männergesangvereins Obereggenen und dort auch zeitweilig Vorstandsmitglied. Ebenfalls seit 40 Jahren singt Werner Mutterer (erster Tenor) beim MGV Niedereggenen. In mehreren Etappen war er auch Beisitzer, Schriftführer und Rechner. Edwin Jung (erster Tenor) gehört ebenfalls dem MGV Niedereggenen seit 40 Jahren als Chormitglied an. Etliche Jahre war er Vorsitzender zeitweise Rechner, Beisitzer und jetzt wieder Vorsitzender.

Ein halbes Jahrhundert ist Erich Oswald (erster Bass) mit dabei und war zeitweise stellvertretender Vorsitzender. Ebenso lange ist Walter Oswald (zweiter Tenor) aktiv und war einst beim MGV Obereggenen stellvertretender Vorsitzender. Er singt heute auch beim Gesangverein Feldberg.

Stolze 60 Jahre Sänger-Aktivität hat Günter Paul (zweiter Tenor) beim MGV Niedereggenen vorzuweisen. Er war hier zeitweise auch Vorsitzender und zudem zehn Jahre lang Ortsvorsteher in Niedereggenen. Allen Geehrten gratulierte und dankte der Vorsitzende Hans-Rudi Heinrich für deren erwiesene Vereinstreue.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Putin

Was halten Sie vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs von der Sanktionspolitik gegen Russland?

Ergebnis anzeigen
loading