Schliengen Mario Basler erzählt aus Fußballzeit

Der ehemalige Fußballprofi Mario Basler (r.) war mit seinem Programm „Basler ballert“ im Weingut von Markus Büchin (l.) zu Gast; in der Mitte Oliver Risch von „Risch Event“. Foto: zVg

Schliengen. Am Sonntag, pünktlich um 19 Uhr und bei bestem Spätsommerwetter wurde „angepfiffen“ zu „Basler ballert“. In zwei Halbzeiten begeisterte Mario Basler die Gäste im Schliengener Weingut Büchin mit Geschichten aus seiner aktiven Fußballer-Zeit. Der ehemalige FC-Bayern-Profi plauderte aus dem Nähkästchen. Dabei durften Berichte zu Ausflügen in den Biergarten oder auch an die Hotelbar nicht fehlen. Im Mittelpunkt stand hierbei mehrfach sein Mitspieler Uli Borowka.

In der Pause konnten die Zuschauer per WhatsApp Fragen schicken, die Basler dann in der „zweiten Halbzeit“ auf der Bühne direkt beantwortete.

„In den 90 Minuten wurde viel gelacht und zum Abschluss gab es noch Selfies mit ,Super Mario’“, ziehen die Veranstalter zufrieden Bilanz.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading