Schliengen Markt mit viel Musik

Das festlich beleuchtete Schloss Entenstein ist in der Vorweihnachtszeit ein besonderer Hingucker. Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Schliengen. Der Schliengener Schlosspark bildet am Sonntag, 8. Dezember, 11 bis 20 Uhr, die Kulisse für den traditionellen Weihnachtsmarkt.

Zum Auftakt findet ab 10.30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst statt. Zur Eröffnung des 39. Weihnachtsmarkts um 11 Uhr spielt der Musikverein Schliengen.

Geboten wird den ganzen Tag über ein vielfältiges musikalisches Programm. Ab 11.45 Uhr tritt der Kindergarten Schliengen unter der Leitung von Marlies Meier-Kumlin auf, von 12.30 bis 13 Katharina Wells-Szczerek, Klarinetten und Saxofone, von der Musikschule Markgräflerland. Von 13 bis 14.30 Uhr unterhält die Bläserklasse 4 der Hebelschule Schliengen unter der Leitung von Matthias Westphal. Außerdem treten die Mundharmonika-Kinder und das Ukulele-Orchester der Klasse 1 bis 4 der Hebelschule auf.

Von 14.30 bis 15 Uhr unterhält Winfried Meier-Ehrat mit Querflöten-Musik.

Ab 15 Uhr spielt „Engel’s Hausband“ aus Hertingen mit Alexander Losch von der Musikschule.

Von 17 bis 17.30 Uhr treten die Blechbläser der Musikschule unter der Leitung von Martin Mayer auf.

Für 17.30 Uhr hat sich der Nikolaus angekündigt (Hohwaldgeister Schliengen). Ab 17.45 Uhr tritt das Erwachsenenorchester der Musikschule unter der Leitung von Wolfgang Wetzel auf.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

Das Lörracher Landratsamt hat sich mit den Kommunen im Kreis darauf geeinigt, keine Orte zu nennen, in denen Menschen mit einer Corona-Infektion leben. Was halten Sie von dieser Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading