Schliengen Nur die Lampions werden leuchten

Auch dieses Jahr heißt es: Lampions ja, Fest nein.Foto: Claudia Bötsch Foto: Weiler Zeitung

Schliengen-Liel. Die Lieler Riedmatteschlurbi haben auch das diesjährige Lampionfest abgesagt. Das Fest findet normalerweise am dritten Juliwochenende statt. „Aufgrund der anhaltenden Maßnahmen gegen das Corona-Virus sehen wir uns leider gezwungen das Lampionfest erneut abzusagen“, teilt der Verein mit. Das Fest war ursprünglich für Samstag und Sonntag, 17. und 18. Juli, geplant.

Trotz der Absage des Festes soll auch in diesem Jahr der Hirschengarten mit selbst gebastelten Lampions zum Leuchten gebracht werden, heißt es weiter. Außerdem sollen am Sonntagnachmittag die schönsten Lampions prämiert werden. Jedes Kind kann mitmachen und gewinnen, indem es einen Lampion bastelt.

Der gebastelte Lampion sollte am Freitag, 16. Juli, zwischen 15 und 17 Uhr an der Schlossgartenhalle bei Simone Meyer mit Namen und Adresse abgegeben werden. Sollte der Lampion nur zu einem anderen Zeitpunkt abgegeben werden können, kann ein Termin unter Tel,. 0172/140 97 36 vereinbart werden.

Das nächste Lampionfest findet am 16. und 17. Juli 2022, schreiben die Riedmatteschlurbi. Sie hoffen außerdem, dass das Herbstfest am 2. und 3. Oktober stattfinden kann.

Wir schenken Ihnen ein SAMSUNG GALAXY Tablet zum OV ePaper! HIER mehr erfahren.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Was halten Sie davon, dass derzeit trotz der Covid-19-Pandemie die Fußball-Europameisterschaft in elf verschiedenen Ländern stattfindet?

Ergebnis anzeigen
loading