Schliengen Schüler begeistern Zuhörer

SB-Import-Eidos
Viel Mühe beim Lesen gaben sich: (von links) Elias Kremer, Lisa Nickel, Nicklas Meier, Muna Fayad, Gewinnerin Klara Schörlin (sitzend) und Lena Weidner. Quelle: Unbekannt

Schliengen. An der Hebelschule Schliengen hat wieder der jährliche Vorlesewettbewerb stattgefunden. Sechs Schüler der sechsten Jahrgangsstufe stellten ihr selbst ausgewähltes Jugendbuch einem Publikum aus Fünft- und Sechstklässlern vor, heißt es in einer Mitteilung der Schule. Zuvor hatten diese innerhalb ihrer Klasse den internen Lesewettbewerb für sich entschieden.

Höhepunkt war wieder einmal das Vorlesen selbst, heißt es weiter: Da wurde von den Abenteuern der Warrior Cats berichtet, Mollys geheimnisvollen Erlebnissen im Sommer, es wurde das Rätsel der verschwundenen Kinder gelüftet oder in Tagebüchern aus dem Schulalltag von Teenagern gelesen. Beim Vorlesen schafften die Kandidaten es, ihr Publikum mitzunehmen und zu begeistern. Nicht wenige der Zuhörer bekamen sofort Lust, eines der Bücher zu lesen und in die vorgestellten Lektüren einzutauchen.

Die Jury, zu der unter anderem auch Vorjahressieger Saverio Piaskowski aus der 7c gehörte, lobte alle Vorleser sehr für ihre engagierten Buchvorstellungen, in die viel Mühe gesteckt wurde. Kandidaten waren Lena Weidner und Nicklas Meier (beide 6a), Lisa Nickel und Muna Fayad (6b) sowie Elias Kremer und Klara Schörlin (6c). Die Jury wählte schließlich Klara Schörlin als Schulsiegerin aus. Sie wird zur nächsten Runde zum Regionalwettbewerb nach Lörrach reisen.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading