Schliengen Schwungvolle Rückkehr auf die Bühne

ov
Der Chor Pinot Presto aus Mauchen begeisterte das Publikum im Bürger- und Gästehaus. Foto: zVg

„Back on Stage – Pinot Presto live“ heißt es auf der Bühne des Schliengener Bürger- und Gästehauses beim ersten großen Konzert des Mauchener Chors nach der Pandemie.

Schwungvoll haben die 33 Sänger mit Queen begonnen und waren bei „Don’t stop me now“ nicht mehr zu stoppen. Das Publikum war begeistert und klatschte sofort mit, heißt es in einer Mitteilung des Chors.

Vielstimmig erklang Musik aus den vergangenen Jahrzehnten, das Repertoire reichte von Popsongs über Blues bis hin zu Rock. Dabei nahm der Chor die Zuschauer auf eine musikalische und mehrsprachige Reise um die Welt mit. Hierbei wurden verschiedene Stimmungen erzeugt, wie durch das Lied „Wie Herzekrank“, bei dem Handy-Kerzen des Publikums den Saal in Sternenlicht tauchten. Durch Titel wie „Lets get loud“ und „High Hope“ bis zu dem dramatischen Song einer verqueren Welt „Mad world“, durch das Hineinzaubern in verschiedene Länder „Je veux“ im Pariser Bistro oder in „Califormia Dreaming“ zeigte der Chor seine Wandelbarkeit und sein musikalisches Können. Im Wechsel mit Beiträgen des Frauentrios Doris Munzig, Diana Herzog-Maier und Claudia Mundi mit „It’s raining men“, sowie das gefühlvolle Solo „Cover me in Sunshine“ von Diana Herzog-Maier. Aber auch das Männerensemble begeisterte sowie Solos von Klaus Böhmer, wodurch das Publikum zu einem entspannten Whisky-Abend unter Freunden eingeladen wurde.

Seit einem Jahr wird der Chor Pinot Presto von Claudia Mundi angeleitet. Mit ihrer Energie, Kreativität und musikalischer Expertise belebt sie die Leidenschaft der Sänger immer wieder aufs Neue, schreibt der Chor. Zudem rundete sie den Abend mit ihren Operetten-Gesängen ab. Für instrumentale Hintergrundbegleitung sorgten die Querflötenspielerin Birgit Maier, Friedrich Renkert (Trompete), Eckart Schwanzer (Cachon/Percussion), Céline Couron (Klavier) sowie Claudia Mundi (Piano).

Umfrage

E-Auto

Die EU hat ein weitgehendes Verbrenner-Aus bis 2035 beschlossen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading