^ Schliengen: Soldaten helfen im Seniorenheim - Schliengen - Verlagshaus Jaumann

Schliengen Soldaten helfen im Seniorenheim

ov
Im Schliengener Pflegeheim Haus am Sonnenstück freut man sich über die gelungene Aktion. Foto: zVg

Mit dem „Tag der Werte“ hat die Bundeswehr einen Thementag ausgerufen, der ganz im Zeichen der Wertevermittlung und Persönlichkeitsbildung steht.

Den Appell, die Rolle der Bundeswehr in der Gesellschaft zu unterstreichen, haben sechs Soldaten der Deutsch-Französischen Brigade in diesem Jahr zum Anlass genommen, sich in der Schliengener Senioreneinrichtung Haus am Sonnenstück zu engagieren, teilte die Gemeinde mit. Eine besondere Beziehung hatte die bisherige zweite Kompanie der Deutsch-Französischen Brigade zu Schliengen, da die Gemeinde seit mehr als 25 Jahren eine Patenschaft für diese Einheit übernommen hat. Heimleiterin Andrea Rösch- Thoma und Pflegedienstleiterin Maria Stöcks nahmen dieses Angebot zur tatkräftigen Unterstützung gerne an und organisierten einen erlebnisreichen Tag mit vielen besonderen Angeboten für die Bewohner. Auf der Terrasse zum Rebberg hin wurden von den Soldaten Leckereien frisch vom Grill gereicht. Sodann wurde zur Kaffeezeit Livemusik geboten und Heinz Kaufmann vom Seebodenhof war mit seinem Speiseeiswagen präsent. Die Durchführung dieser besonderen Veranstaltung war mit dem damit verbundenen Auf- und Abbau durch die rege Unterstützung der Bundeswehrangehörigen wesentlich leichter zu leisten. Für die Bewohner, deren Angehörige, das gesamte Pflegepersonal und die Soldaten war dies eine gelungene Aktion.

Schliengens Bürgermeister Christian Renkert dankte allen, die zum Gelingen beigetragen haben, insbesondere Tobias Spreter, Leiter Eigenbetrieb Heime des Landkreises, sowie Hauptmann Markus Watko.

Umfrage

Bundeswehr

Braucht Deutschland wieder die allgemeine Wehrpflicht?

Ergebnis anzeigen
loading